Wichtig: Informationen zur aktuellen Unterrichtssituation aufgrund Corona Mehr erfahren

Fachrichtung Gesundheit

Kommunikation und Interaktion

In der 11. Klasse liegt der Schwerpunkt des Fachs Kommunikation und Interaktion auf dem angemessenen Umgang mit Klienten im Gesundheitsbereich. Die Schüler und Schülerinnen erlernen fundierte Inhalte zu verschiedenen Themen, verknüpfen diese mit ihren Erfahrungen im Praktikum und reflektieren ihren Umgang mit Klienten.

Lernbereich „Kommunikation und Wahrnehmung“:

· Was sind Interaktion, Kommunikation und der Gegenstand der Psychologie?
Wir untersuchen die Vielfalt menschlicher Kommunikation und Interaktion, um erfolgreiche KO zu gewährleisten.

· Wie nehmen wir Personen wahr und welche Fehler machen wir dabei?
Schüler reflektieren den Einfluss verschiedener Faktoren auf die Wahrnehmung, um ihre eigene Wahrnehmung zu überprüfen.

 

Lernbereich „Mit Klienten angemessen umgehen“:

· Welche Fehler können in der Kommunikation entstehen und wie können wir gelungene Kommunikation umsetzen?
Wir analysieren KO-Prozesse, um die eigene KO zu reflektieren und zu verbessern und wenden Strategien an, um angemessen zu kommunizieren.

· Welchen Entwicklungsaufgaben ist der Mensch in verschiedenen Alterspannen ausgesetzt und wie gehen wir damit angemessen um?
Wir reflektieren unsere Kommunikation passen unser Gesprächsverhalten den Bedürfnissen unserer Klienten an.

 

Lernbereich „Kranken Menschen angemessen begegnen“:

· Welche Auswirkungen haben Krankheiten auf die Kommunikation?
Wir nehmen krankheitsbedingte Kommunikationshindernisse differenziert wahr, um Strategien einer erfolgreichen KO anwenden zu können.

 

Julia Schrenk, Fachschaft Pädagogik und Psychologie