Schulleben

Bibliothek

Seit dem Schuljahr 2017/18 wird aktiv an einer Neugestaltung der Schulbibliothek im Raum 121 gearbeitet und die bisher erzielten Erfolge können sich durchaus sehen lassen: Nach einer umfassenden Entrümpelungsaktion, bei der einige (!) Bücher weichen mussten, konnten die Regale umgestellt werden, sodass die Bibliothek in der Mitte nun eine Freifläche hat, welche bestuhlt und mit Tischen versehen als Sitzungsraum für Kleingruppen genutzt werden kann. Darüber hinaus wurden weitere PCs installiert, welche nun Möglichkeiten für die Onlinerecherche bieten.

Die verbliebenen Bücher werden neu aufbereitet, systematisiert und geordnet, so dass sie dann in ihrem frisch gestalteten Umfeld zum aktiven Gebrauch einladen. Neben dem bereits bestehenden Ausleihsystem, das allen Schülern sowie Lehrkräften und Angestellten zur Verfügung steht, werden einige Medien auch als Präsenzbestand ausgewiesen. Zudem soll die Bibliothek nach und nach mit neuem Mobiliar ausgestattet werden,  um der Schulgemeinschaft als ein Rückzugsort, an dem intensiv gearbeitet, geschmökert und gelernt werden kann, zur Verfügung zu stehen. Weitere Maßnahmen zur Aktualisierung der Schulbibliothek werden auch im Schuljahr 2018/19 folgen, wobei es auch neue Öffnungszeiten geben wird, welche an der Zimmernummer zu finden sind.

Mit der Umgestaltung soll die Schulbibliothek ein häufig genutzter Raum werden, der sowohl für Schüler als auch Lehrkräfte offen steht und zur Vertiefung von Lerninhalten, zur Vorbereitung und zum stillen Arbeiten genutzt werden soll. Denn schließlich...

hat das Lesen eines Buches [schon oft] jemandes Zukunft beeinflusst. (nach Ralph Waldo Emerso)

(Das Bibliotheksteam Alexandra Stribl und Gabriele Specht)