Schule

LvF AKTUELL: Es rührt sich was an unserer Schule

Aktuelle Hightlights und die Events der letzten Jahre

Ideen, Engagement und Mut unserer Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrkräfte führen zu vielen Projektideen, zur Teilnahme an Wettbewerben und zu vielen kreativen Aktivitäten: Es rührt sich was, an unserer Schule! Wiederkehrende Infos zum ►Schulleben an der LvF finden Sie hier! 

"Sport ist bunt!" - Wir feiern die 6. Auflage unseres Fußball-Integrations-Turniers

16 Mannschaften aus der ganzen Metropolregion - ein Ziel: Der FIT-Pokal 2023!

Am Freitag, den 21.04.2023, veranstaltete unsere Schule auf den Außensportanlagen in der Schafhofstraße 27 die bereits 6. Auflage unseres beliebten Fußball-Integrations-Turniers für Schüler mit und ohne Flüchtlingshintergrund, kurz "FIT". Insgesamt 16 Mannschaften von 16 beruflichen Schulen aus der ganzen Metropolregion nahmen daran teil und begegneten sich im freundschaftlichen Mit- und Gegeneinander.

Bereits um 9:30 Uhr eröffnete unser Heimteam gegen die Berufliche Oberschule der Stadt Nürnberg (BON) mit einem fulminanten 4:2-Sieg und zumindest für einen kurzen Moment konnte das Heimteam davon träumen, nach 2016 das zweite Mal den begehrten Henkelpott in Händen halten zu dürfen. Dass es am Ende nach einigen äußerst knappen Niederlagen dann doch nicht ganz gereicht hat, sei überhaupt nicht schlimm, mein Mahdi Eskandari vom Team der Lothar-von-Faber-Schule: "Es war einfach eine mega schöne Atmosphäre heute. Wir haben uns alle auf und neben dem Platz sehr wohl gefühlt. Das war definitiv eines meiner schönsten Sport-Erlebnisse überhaupt."

Auch unser langjähriger Schirmherr, der Dritte Bürgermeister der Stadt Nürnberg, Christian Vogel, und die Ministerialbeauftragte für die Berufliche Oberschule, Heidi Hübner, ließen es sich nicht nehmen, persönlich bei unserem Turnier vorbeizusehen und den SpielerInnen am Ende der Vorrunde zu den spannenden und teils hochklassigen Spielen zu gratulieren. Sie lobten den integrativen Charakter des Turniers, das auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen aus den unterschiedlichsten Ländern der Welt zusammenbrachte. Über 200 TeilnehmerInnen schrieben den Fairplay-Gedanken wieder einmal groß, sodass es auch sehr schön zu vermelden ist, dass es keinerlei schwerwiegenden Verletzungen gab und unser Schulsanitätsdienst nur für kleinere Blessuren gebraucht wurde. 

Bei bestem Wetter wurden ab Mittag die Platzierungsspiele ausgetragen und die Max-Grundig-Schule aus Fürth war dabei von keinem anderen Team zu stoppen. Vor einer großen Kulisse gewann das Team zuerst im Halbfinale gegen die FOS/BOS Erlangen mit 2:1 und setzte sich dann auch um 14:30 Uhr im Finale vor großer Kulisse mit 3:2 gegen die ebenfalls stark aufspielende Berufsschule 9 durch. 

Wir danken allen TeilnehmerInnen und ZuschauerInnen für die schöne Atmosphäre und dafür, dass wir mit unserem Turnier wieder ein Zeichen für die Integration setzen konnten. Wir freuen uns bereits heute auf ein Wiedersehen im kommenden Schuljahr!

Maximilian Haider