Wichtig: Informationen wegen der Einstellung des Unterrichts an der Schule Mehr erfahren

Fachrichtung Sozialwesen

Sportunterricht

Bewegungsmangel ist die Ursache für viele körperliche und geistige Beschwerden und Krankheiten in unserer Gesellschaft. Deshalb gehört es zum zentralen Auftrag unseres Bildungssystems, alle Schüler für lebenslanges Sporttreiben zu motivieren und ihnen dafür die nötigen theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten an die Hand zu geben.

An der Lothar-von-Faber Schule findet in der 12. Jahrgangsstufe deshalb für alle Schüler ein verpflichtender Sportunterricht mit zwei Wochenstunden statt. Gemäß dem Lehrplan für das Unterrichtsfach Sport an bayerischen Fachoberschulen wird anhand der vier Lerngebiete „Gesundheit", „Fairness, Kooperation", „Umwelt" sowie „Leisten, Gestalten, Spielen“ so ein dynamischer Sportunterricht angeboten. Dabei steht auf der neuen Sportanlage immer im Mittelpunkt, dass die Schüler in jeder Unterrichtsstunde einen hohen Bewegungsanteil haben.

Gerade im Hinblick auf die interdisziplinäre Vielfalt der Inhalte (z.B. klassische Mannschafts- und Individualsportarten oder moderne Trendsportarten) bietet der Sportunterricht dabei viele Handlungs- und Erfahrungsgelegenheiten für eine praxisorientierte Gesundheits- und Sozialerziehung.