Wichtig: Informationen wegen der Einstellung des Unterrichts an der Schule Mehr erfahren

Fachrichtung Sozialwesen

Pädagogik/ Psychologie

In der 11. Jahrgangsstufe wird zunächst geklärt, was die wissenschaftliche Psychologie im Gegensatz zur Alltagstheorie ausmacht. Auf dieser Grundlage nähern wir uns dann psychischen Fähigkeiten und Prozessen, wie der Wahrnehmung, den Emotionen oder der Motivation, aus wissenschaftlicher Sicht. Auch die Erziehung wird entsprechend betrachtet und mit Hilfe unterschiedlicher Lerntheorien fachlich vertieft. Die neu erworbenen Kenntnisse werden stets an Beispielen aus dem eigenen Alltag und insbesondere aus der fachpraktischen Ausbildung veranschaulicht und bezüglich ihres praktischen Nutzens betrachtet.

Lernbereiche:

  • Wesenszüge wissenschaftlicher Pädagogik/ Psychologie begreifen
  • Grundlagen des Erlebens, Verhaltens und Handelns analysieren, verstehen und anwenden
  • Erziehungs- und Bildungsprozesse individuumsbezogen und verantwortlich gestalten
  • Lernen als multidimensionalen und steuerbaren Prozess verstehen

     

    Lehrplan Pädagogik/ Psychologie

     

    (S. Deschauer)