Wichtig: Informationen wegen der Einstellung des Unterrichts an der Schule Mehr erfahren

Fachrichtung Gesundheit

Gesundheitswissenschaften

Die 13. Jahrgangsstufe setzt sich im Profilfach Gesundheitswissenschaften mit der Notwendigkeit von Forschung im Bereich Gesundheit und Pflege auseinander. Im Lernbereich "Wissenschaftliches Arbeiten" wenden SchülerInnen beispielsweise selbständig passende wissenschaftliche Arbeitsweisen an und werten unterschiedliche Quellen aus, um darauf aufbauend eine reflektierte und schlüssige Argumentation zu komplexen gesundheitswissenschaftlichen Problemstellungen zu vertreten. Der Lernbereich "Die eigenständige Lebensführung von Senioren unterstützen" beschäftigt sich mit der Komplexität des Alterungsprozesses. Im Lernbereich "Sucht und Depression als gesellschaftliche Herausforderung" diskutieren die Schüler beispielsweise die Kontroverse der gesellschaftlichen Akzeptanz von Suchtmitteln und individuellen und gesellschaftlichen Folgen von Suchterkrankungen. Im Lernbereich "Onkologische Erkrankungen in ihrer Komplexität begreifen" vertieft man z.B. auf der Grundlage anatomischen und pathophysiologischen Fachwissens den Verlauf von onkologischen Erkrankungen. Die Krankheit Demenz als gesellschaftliche Herausforderung stellt einen eigenen Lernbereich dar. Die Entwicklungen im Gesundheitswesen werden im letzten Lernbereich kritisch verfolgt.

Ansprechpartner: A. Berner