Wichtig: Informationen wegen der Einstellung des Unterrichts an der Schule Mehr erfahren

Fachrichtung Gesundheit

Gesundheitswissenschaften

Die in der 11. Klasse erarbeiteten Kompetenzen werden in der 12. Jahrgangsstufe weiterentwickelt und vertieft. Dies betrifft in erster Linie die bereits für die 11. Klasse und speziell für die Abschlussprüfung im Fach Gesundheitswissenschaften relevanten Lehrplanbereiche "Wissenschaftlich arbeiten", "Sich gesundheitsbewusst ernähren", "Bewegung fördern", "Herzkreislauferkrankungen vorbeugen und deren Konsequenzen erfassen". Im Lernbereich "Sich gesundheitsbewusst ernähren" werden z.B. Kriterien einer ausgewogenen Ernährung behandelt und ernährungsbedingte Krankheiten thematisiert. Durch den Lernbereich "Bewegung fördern" wird auf Grundlage der Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers das Wissen um weitere gesundheitserhaltende sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen für eine gesunde Lebensführung erweitert. Der Lerninhalt "Herzkreislauferkrankungen vorbeugen und deren Konsequenzen erfassen" vermittelt die Grundkenntnisse in Anatomie und Physiologie des Herz-Kreislauf-Systems und deren wichtigste Krankheitsbilder. Darüber hinaus werden die wissenschaftlichen Arbeitsweisen im Zusammenhang mit allen Lernbereichen erworben.

Ansprechpartner: A. Berner