Wichtig: Informationen wegen der Einstellung des Unterrichts an der Schule Mehr erfahren

Fachrichtung Gestaltung

Gestaltung Theorie

Im Fach Gestaltung Theorie der 12. Jahrgangsstufe entwickeln die Schülerinnen und Schüler ihr methodisches Repertoire bei der formalen und inhaltlichen Erschließung von Werken der bildenden Kunst weiter. Die intensive Auseinandersetzung mit bedeutenden künstlerischen Hervorbringungen des 19. und 20. Jahrhunderts sowie der Kunst der Gegenwart soll dabei zu Vergleichen und fundierten Urteilen anregen sowie stilgeschichtliche Entwicklungslinien, Brüche und Aufbrüche verständlich machen.

Zudem werden in praktischen Übungen gestalterische und technische Mittel und Verfahren der Malerei, der Grafik und des Designs erkundet und in ihrer Wirkungsweise erprobt. Im Lernbereich „Visuelle Kommunikation“ geht es um Untersuchungen der Wirkung von Farbe, Form sowie des kommunizierten Inhalts. Der Fokus liegt dabei auf angewandten Gestaltungsbereichen wie Plakatgestaltung und Illustration. Ergänzt wird dies ebenfalls durch die praktischen Entwurfstätigkeit, in der ein planvoller und reflektierter Einsatz formaler Mittel angestrebt wird sowie die aufgabengerechte Gestaltung visueller Botschaften.

Möglichkeiten der Berufsorientierung bietet auch der Lernbereich „Produktdesign“, der dazu anregt Gebrauchsgegenstände in Hinblick auf Aspekte wie Funktion, Ästhetik, Material und Herstellungsweise zu analysieren. Durch die Beschäftigung mit wesentlichen Positionen und Entwicklungen der Designgeschichte soll das Bewusstsein für die Vielfalt funktionaler und gestalterischer Designlösungen geweckt und auf die stetig gewachsene Bedeutung des Designs im Alltag moderner Gesellschaften aufmerksam gemacht werden.

Ansprechpartner: StD Florian Zwirner